Wirsing-Creme-Suppe

209
5

Perfekt zur Resteverwertung

Dieses “Rezept” beschränkt sich nicht auf die Resteverwertung von übrigem Wirsing. Im Endeffekt kann aus so ziemlich jedem Gemüserest, der normalerweise auf dem Kompost landen würde, noch eine gesunde und schmackhafte Brühe gekocht werden. In diesem Fall war einfach noch etwas Wirsing vom Rezept für den Hack-Kohl-Kartoffel-Auflauf übrig. Anstatt aber nur den “Abfall” auszukochen, fanden hier auch “schöne” Teile Verwendung und fanden ihren würdigen Abgang in einer Creme-Suppe wieder.

Ø 5 (1 Vote)

Wirsing-Creme-Suppe

Portionen   8
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten

Zutaten

Anleitungen 

  • Ca. 500 g Wirsing putzen und gründlich waschen.
  • Alles etwas klein schneiden und in 2000 ml Wasser 1 Stunde lang “auskochen”.
  • Danach den möglicherweise faserigen Strunk mit einem Schaumlöffel herausheben.
  • Den Rest mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • 300 g Frischkäse, 2 EL Butter und 1 EL Gemüsebrühe einrühren und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Ggf. nochmal etwas pürieren.
  • 2 EL Mehl in 100 ml Sahne einrühren.
  • Suppe nochmals aufkochen und Sahne-Gemisch unter Rühren zur Suppe gießen.
  • Aufkochen, damit die Suppe schön bindet.
  • Nun aus 150 g Hackfleisch kleine Klößchen formen und 15 Minuten in der Suppe ziehen lassen.
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und kurz vor dem Servieren in die Suppe einrühren.
  • Hinweis: Dieses Rezept besteht im Wesentlichen aus lauter Resten. Daher sind die Mengenangaben nur als Idee zu verstehen. Sie bilden für dieses Rezept die Basis zur Berechnung der Nährwerte.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Mit einem Benutzerkonto kannst du auch eigene Notizen hinterlegen. Melde dich hier an.

Nährwerte pro Portion

Portion: 1 g | Kalorien: 225.8 kcal | Kohlenhydrate: 7.5 g | Protein: 7.2 g | Fett: 18.1 g | Gesättigte Fettsäuren: 9.7 g | Natrium: 354 mg | Ballaststoff: 1.7 g | Zucker: 3.1 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x