Shopping Cart

Zimtschnecken

4 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Kanelbullar oder doch nicht?
Wir werden es wohl nie herausfinden, es sei denn es weiß jemand ganz genau und kann es mir sagen. Was die original Schwedischen Zimtschnecken ausmacht kann ich leider nicht sagen. Ich weiß nur, dass diese hier verdammt gut schmecken, nicht zuletzt wahrscheinlich, wie so oft, wegen der kalten Teigführung über Nacht. Und natürlich wegen der schieren Menge Butter, die sich im Rezept verirrt hat.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 30 Minuten
Kochzeit 16 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit 17 Stunden
Schwierigkeit normal
Kalorien
225
Protein
 
3.6
g
3
%
Kohlenhydrate
 
22.6
g
8
%
Fett
 
13.2
g
20
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   24

Hauptteig (am Vorabend)

  • 30 g Zucker
  • 11 g Salz
  • 200 g Wasser
  • 60 g Mehl, Dinkel (Type 630)
  • 540 g Mehl, Weizen (Type 550)
  • 11 g Hefe
  • 4 Eier
  • 220 g Butter
  • 1 TL Kardamom, gemahlen
  • 1 Ei, zum Bestreichen

Füllung

  • 125 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 10 g Zimt

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

Am Vorabend

  • Zucker und Salz im Wasser auflösen, anschließend alle anderen Zutaten außer Butter zugeben.
  • 5 Minuten auf niedrigster Stufe und weitere 15 Minuten auf zweiter Stufe zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.
  • Die Butter in Stücken zugeben und weitere 5 Minuten auf zweiter Stufe kneten bis sich der Teig von der Schüssel löst.
  • 60 Minuten lang bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Den Teig kurz durchkneten und abgedeckt für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Butter mit Zimt und Zucker verkneten. Ggf. etwas Mehl dazu geben, damit die Masse auch im kalten Zustand streichfähig bleibt.
  • Die Butterfüllung bis zur Verwendung kalt lagern.

Am nächsten Morgen

  • Die Buttermasse aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Die Fettpfanne des Backofens fetten.
  • Den Teig ca. 3-4 mm dünn zu einem Rechteck ausrollen (Seitenverhältnis: 1:2).
  • Die Buttermasse kurz durchkneten oder erwärmen und dünn auf den Teig streichen.
  • Den Teig von der langen Seite her einrollen und anschließend in ca. 3-4 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben in die Fettpfanne setzen und abgedeckt 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und dabei ein Backblech mit Wasser in die unterste Schiene schieben.
  • Schnecken mit verrührtem Ei bestreichen.
  • Bei 220°C fallend auf 180°C 20-25 Minuten mit Dampf backen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.ploetzblog.de/2015/07/18/alm-rezepte-zimtschnecken/

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]