Shopping Cart

Belgische Waffeln skandinavisch interpretiert


Zimtschnecken-Waffeln mit Vanille-Frischkäse-Frosting

Schwedische Zimtschnecken mit ihrem unwiderstehlichen Hauch Kardamom sind DAS Aushängeschild schwedischer Backkunst. Doch was passiert, wenn man diese mit Belgischen Waffeln verheiratet? Ich kann nur sagen: Das ist eines der vielen Rezepte, die schon lange auf meiner Todo-Liste standen und ich bin sehr froh, es endlich getan zu haben. Die schlanke Linie wird es nicht danken, aber der Gaumen hat sich sehr gefreut. Nachmachen wird nicht zur Kür, sondern zur Pflicht! Viel Spaß mit dem Rezept.
5 aus 2 Bewertungen
Arbeitszeit 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std.
Schwierigkeitsgrad normal
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 51
Wochentag Montag
Gericht Gebäcke süß, Süßspeisen
Kalorien 807.9 kcal
Portionen 6

Zutaten
  

Waffeln

  • 200 g Butter
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 500 g Buttermilch
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Kardamom
  • 50 g Zucker, brauner
  • 1 ½ TL Zimt

Frosting

  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen
 

  • 150 g Butter im Topf auf kleiner Hitze schmelzen und zur Seite stellen.
  • 3 Eier und 150 g Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät mischen und aufschlagen bis hellgelber Schaum entstanden ist.
  • 500 g Buttermilch zugeben und gut vermischen.
  • In der zweiten Schüssel 400 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 TL Natron und 1/2 TL Kardamom mischen.
  • Danach zur Zucker-Ei-Milch-Mischung geben und mischen.
  • Flüssige Butter unterrühren.
  • 10 Minuten quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit 50 g Butter schmelzen.
  • 50 g braunen Zucker und 1 1/2 TL Zimt in die Butter rühren. Etwas abkühlen lassen.
  • Waffeleisen aufheizen und die beiden Seiten etwas einfetten.
  • Währenddessen die Butter-Zimt-Mischung in einen kleinen Spritzbeutel füllen.
  • Waffelteig portionsweise in das Waffeleisen füllen.
  • Die Spitze des Spritzbeutels anschneiden und etwas Zimtbutter schneckenförmig auf dem Teig verteilen.
  • Waffeleisen schließen und die Waffeln goldbraun ausbacken.
  • Für das Frosting 200 g Frischkäse, 50 g Puderzucker, 3 EL Zitronensaft und 1 Pck. Vanillezucker verrühren.

Ernährung

Portion: 2gKalorien: 807.9kcalKohlenhydrate: 97.4gProtein: 14.4gFett: 39.4gGesättigte Fettsäuren: 22.9gNatrium: 158mgBallaststoff: 2.9gZucker: 49.9g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Zimtschnecken
Belgische Waffeln
Pfannkuchen mit Apfelmus
Apfelpfannkuchen
×

Noch mehr Rezepte...

Zimtschnecken
Belgische Waffeln
Pfannkuchen mit Apfelmus
Apfelpfannkuchen
Münsterländer Struwen mit Beerensoße
Hefezopf
Vanille-Grießbrei mit heißen Kirschen
Süße Schupfnudeln mit roter Grütze
Aprikosenkuchen vom Blech
Hefezopf aus Hefewasser (Wildhefe)
Rhabarber-Crepes-Auflauf
Powidl-Tascherl
Waffeln mit Apfelmus
Gewürzkuchen
Fasnetsküchle
Dänischer Butterkuchen
Quarkbällchen
Dampfnudeln mit Vanillesoße
Topfen-Schlutzkrapfen mit Äpfeln
Arme Ritter
Pastéis de Nata
Nuss-Nougat-Kranz



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating