Zwetschgenknödel

662
5

Süßspeise oder Dessert?

Was macht man bei ca. 10 Zwetschgenbäumen im Garten? Richtig, man zerbricht sich den Kopf darüber, was man damit alles anstellen könnte. Neben den Klassiker wie Zwetschgendatschi, Zwetschgenkuchen, usw. muss natürlich auch noch eine Süßspeise her. Und was bietet sich dabei besser an, als diese tolle Frucht in einem Teig zu verstecken? In einem Kartoffelteig ummantelt mit gerösteten Semmelbröseln? Falls dir auch beim bloßen Gedanken daran bereits das Wasser im Mund zusammenläuft, dann solltest du sie einfach mal nachmachen.

Ø 5 (2 Votes)

Zwetschgenknödel

Portionen   4
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Zutaten

Anleitungen 

  • 450 g Kartoffeln im Schnellkochtopf (Stufe 1) in ca. 12 Minuten garen.
  • Dann pellen, noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und abkühlen lassen.
  • Kartoffeln mit 200 g Mehl, 10 g Butter, 1 Ei und 1 Prise(n) Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleich große Stücke teilen.
  • 12 Zwetschgen waschen, trocken tupfen und entsteinen.
  • Die Teigstücke flach drücken, je 1 Zwetschge damit umwickeln und den Teig zu einer Kugel formen.
  • Salzwasser in einem Topf aufkochen.
  • Die Knödel darin bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Knödel mit einer Schaumkelle herausheben und kurz abtropfen lassen.
  • Inzwischen 50 g Butter in einer Pfanne zerlassen.
  • 80 g Semmelbrösel darin goldbraun rösten und die Knödel darin rundherum 2-3 Minuten braten.
  • Nach Geschmack mit Zucker und Schmand servieren.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Mit einem Benutzerkonto kannst du auch eigene Notizen hinterlegen. Melde dich hier an.

Nährwerte pro Portion

Portion: 3 g | Kalorien: 538.7 kcal | Kohlenhydrate: 78.4 g | Protein: 12.2 g | Fett: 18.2 g | Gesättigte Fettsäuren: 9.8 g | Natrium: 197 mg | Ballaststoff: 6.4 g | Zucker: 13.1 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x