Schwäbischer Zwiebelkuchen

4.67 aus 3 Bewertungen

Schwäbischer Zwiebelkuchen

Mit Kümmel oder ohne?
Ich kann mich noch gut daran erinnern, als meine Oma diesen Zwiebelkuchen gebacken hatte. Oma und Opa tranken dazu einen Kaffee und ich einen Kaba. Klingt komisch, schmeckt aber herrlich! Außerdem gehört ordentlich Speck und Kümmel dazu - schmeckt in Kombination super. Magst du keinen Kümmel, lässt ihn einfach weg. Aber sich sag mal: "Dein Risiko" 😉
Portionen   8
Vorbereitung 50 Minuten
Zubereitung 2 Stunden 10 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden

Rezept speichern & Zutaten einkaufen

Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App? Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!

Anleitungen 

  • 150 ml lauwarme Milch mit 1 TL Zucker in eine kleine Schüssel geben. 20 g Hefe hineinbröseln und gut verrühren. 10-15 Minuten stehen lassen.
  • 250 g Mehl, 50 g weiche Butter und 5 g Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben.
  • Die deutlich aufgegangene Hefe-Milch in die Rührschüssel geben und die Zutaten 2 Minuten auf niedrigster Stufe mischen.
  • Weitere 5 Minuten auf Stufe 2 zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten.
  • Abgedeckt 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Währenddessen 1000 g Zwiebeln schälen (ergibt ca. 850 g geschälte Zwiebeln).
  • Zwiebeln fein würfeln. Am besten geht das direkt mit der Julienne-Streifen-Scheibe der Küchenmaschine.
  • 50 g Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
  • Anschließend sofort 2 EL Mehl unterrühren und die Masse gut abkühlen lassen.
  • Den Teig nach einer Stunde Gehzeit kurz dehnen und falten und nochmals 1 Stunde gehen lassen.
  • Danach 3 Eier verquirlen. 200 ml Sahne und 8 g Salz einrühren.
  • Den Teig rund ausrollen (ca. 37 cm) und in eine Springform (28 cm) legen. Den Rand ca. 2/3 hochziehen.
  • Die Zwiebelmasse darin verteilen. Mit 60 g Speck und 1 EL Kümmel bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C | Umluft: 175 °C) 30-35 Minuten backen.
Kalorien: 754.6kcal
Schwierigkeit: normal
Kalenderwoche: KW 40
Wochentag: Freitag

Ernährung

Portion: 1 g | Kalorien: 754.6 kcal | Kohlenhydrate: 65.7 g | Protein: 19.3 g | Fett: 44.7 g | Gesättigte Fettsäuren: 23.7 g | Natrium: 1536 mg | Ballaststoff: 6.2 g | Zucker: 15.8 g

So findest du jedes Rezept

Tritt dem Gespräch bei

  1. Lothar H Gramm sagt:

    5 Sterne
    Das Rezept habe ich nachgebacken – der Zwiebelkuchen schmeckte hervorragend – subjektiv so gut wie in meiner Kinder- und Jugendzeit bei der Kirbe. Ich backe ihn heute nochmal und es wird nicht das letzte Mal sein. 5 Sterne!

    1. Jens Autor sagt:

      Lieber Lothar,

      vielen Dank für das tolle Feedback. Immer wieder gerne. Ich hoffe meine anderen Rezepte gefallen dir genauso.

      Viele Grüße,
      Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating






Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Nah dran
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

🍪 Datenschutzeinstellungen bearbeiten
Nah dran