Bärlauch-Kartoffel-Schnecken

2.8K

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024

4.34 (3 Bewertungen)

Der würzige Hand-Snack für jeden Anlass

Egal ob als Mitternachtssnack bei der nächsten Party, als Beigabe zum Ständerling bei der nächsten Hochzeit, als Snack am Filmeabend, oder einfach als Pausenbrot für die Kinder. Diese Schnecken sind nicht nur sehr lecker, sondern genauso gesund. So kam es eigentlich eher durch einen Zufall dazu, dass wir bei diesem Rezept Vollkornmehl verwendeten (unser 550er war alle), doch wie es der Zufall so will, fügte es das Schicksal passend zusammen. Ich kann mir diese gerollten Bärlauch-Muffins ehrlicherweise gar nicht mehr mit “normalem” Mehl vorstellen. Berichte mir ruhig mal wie sie mit Weißmehl gelangen, wenn du das Rezept nachgemacht hast!

Rezept für Bärlauch-Kartoffel-Schnecken

Bärlauch-Kartoffel-Schnecken
4.34 (3 Bewertungen)
Portionen   12
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten

Zutaten

  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken250 g Kartoffeln
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken250 g Weizenmehl Vollkorn
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken21 g Hefe
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken½ TL Zucker
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken100 g Buttermilch
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken25 g Pinienkerne
  • Piktogramm für Bärlauch1 Bd Bärlauch 100g
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken80 g Butter weiche
  • Bärlauch-Kartoffel-Schnecken1 Ei
  • Bärlauch-Kartoffel-SchneckenSalz

Anleitungen 

  • 250 g Kartoffeln in einen Topf mit Wasser geben, aufkochen und dann ca. 20 Minuten garen.
  • Kartoffeln abgießen, schälen und durch eine Kartoffelpresse (oder Spätzlepresse) direkt in die Rührschüssel der Küchenmaschine drücken.
  • 250 g Vollkornmehl und 1/2 TL Salz und in die Rührschüssel zu den Kartoffeln geben.
  • 21 g Hefe und 1/2 TL Zucker in 100 g Buttermilch auflösen und ebenfalls in die Rührschüssel geben.
  • Auf niedrigster Stufe 5 Minuten mischen.
  • Dann auf zweiter Stufe weitere 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
  • Für die Füllung 25 g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • 100 g Bärlauch waschen, trocken tupfen und grob hacken.
  • Pinienkerne und Bärlauch in einem Universal-Zerkleinerer zermahlen.
  • 80 g weiche Butter und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Pinienkern-Bärlauch-Mischung unterrühren
  • Teig auf einem bemehlten Backpapier ausrollen (30 x 40 cm Ø).
  • Bärlauch-Butter auf den Teig streichen und mithilfe des Backpapiers von der langen Seite eng aufrollen.
  • Die Rolle in 12 Scheibe(n) schneiden.
  • Die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Scheiben in die Mulden setzen. Abgedeckt ca. 25 Minuten gehen lassen.
  • Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C | Umluft: 200 °C).
  • 1 Ei verquirlen und die Schnecken damit bepinseln.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 65 g | Kalorien: 159.6 kcal | Kohlenhydrate: 16.7 g | Protein: 4.4 g | Fett: 7.7 g | Natrium: 258 mg | Ballaststoff: 2.9 g | Zucker: 1.2 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x