Your Cart

Dampfnudeln mit Vanillesoße

4.7 aus 3 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Ein Hefekloß mit karamellisierten Füßen
Ein Kenner wird sofort bemerken, dass hier etwas kopfsteht. Ich konnte es einfach nicht verkneifen und musste die karamellisierte Unterseite der Dampfnudel für's Foto einfach mal nach oben drehen. Bei der rauen Menge an Vanillesoße (standesgemäß schwäbisch halt) hätte man diesen unverkennbaren Teil einer guten Dampfnudel mit Sicherheit nicht gesehen. Alles in Allem ein wunderbares Gericht für den Süßspeisenmontag. Viel Spaß beim Nachmachen! PS: Ich denke im Omnia Ofen lassen sich die Dampfnudeln auch gut zubereiten. Wird definitiv im nächsten Camping-Urlaub getestet.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 45 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 45 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
666
Protein
 
17.4
g
15
%
Kohlenhydrate
 
82.7
g
28
%
Fett
 
29.4
g
45
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4.7 aus 3 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

8

Dampfnudeln

  • 20 g Hefe frisch
  • 150 g Zucker
  • 375 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz

Vanillesoße

  • 500 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Eier
  • 1 EL Speisestärke

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

Dampfnudeln
  • 20 g Hefe mit 50 g Zucker in 250 ml Milch auflösen.
  • 500 g Mehl in eine Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.
  • Die Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl bedecken.
  • Vorteig etwa 10-15 Minuten anspringen lassen.
  • In der Zwischenzeit 80 g Butter zerlassen.
  • Die geschmolzene Butter, 1 Ei und 1/2 TL Salz zum Vorteig geben. Auf niedrigster Stufe ca. 2 Minuten vermischen und weitere 8 Minuten auf zweiter Stufe zu einem Hefeteig kneten.
  • 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Danach 8 gleich große Teile abstechen und zu runden Knödeln formen.
  • Diese Teigkugeln etwas flachdrücken und wieder 30 Minuten gehen lassen.
  • Währenddessen in eine Pfanne mit hohem Rand und Deckel 100 g Butter, 100 g Zucker und 125 ml Milch geben und sachte schmelzen lassen.
  • Die Teigkugeln hineinsetzen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten zugedeckt garen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Wichtig: Dabei den Deckel niemals hochheben, sonst fallen die Dampfnudeln zusammen!
Vanillesoße
  • 400 ml Milch, 2 EL Zucker, 1 TL Vanille-Extrakt und 1 Lorbeerblatt aufkochen.
  • Währenddessen 2 Eier schaumig rühren.
  • 100 ml Milch und 1 EL Speisestärke klümpchenfrei unter das Ei rühren.
  • Lorbeerblatt entfernen.
  • Eier-Milch-Gemisch zur aufgekochten Milch geben.
  • Alles nochmal aufkochen und 1 Minute köcheln lassen.
  • Danach auskühlen lassen und dabei ab und zu umrühren.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.chefkoch.de/rezepte/669181168937885/Suesse-Dampfnudeln.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte




×

Noch mehr Rezepte...



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]