Shopping Cart

Gnocchi mit Salbeibutter

Noch keine Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Einfach traumhaft
Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, das sei die Beste Gelegenheit für Resteverwertung. Und recht hat er. Gnocchi eignen sich einfach unglaublich gut, um seinen Kartoffel-Vorrat zu verputzen und der Knolle einen sehr edlen Abgang zu bescheren!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
427.6
Protein
 
14.5
g
12
%
Kohlenhydrate
 
57.5
g
19
%
Fett
 
14.4
g
22
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
Noch keine Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   12

Gnocchi

  • 2000 g Kartoffeln
  • 100 g Parmesan
  • 450 g Spätzlemehl
  • 6 Eigelb, oder die Hälfte Vollei
  • 2 TL Salz

Salbei Butter

  • 48 Blatt/Blätter Salbei
  • 12 Zehe(n) Knoblauch
  • 12 EL Butter

Anrichten

  • 100 g Parmesan, gehobelt
  • Pfeffer, aus der Mühle

Benötigte Ausrüstung

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

Gnocchi

  • Die Kartoffeln waschen und mit Schale bissfest kochen (15-20 Minuten). Kleiner Tipp: In einem Schnellkochtopf sind die Kartoffeln in knapp 5 Minuten perfekt gegart!
  • Parmesan reiben.
  • Kartoffeln abkühlen lassen und schälen.
  • Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Erkaltete Kartoffeln mit Spätzlemehl, Eigelb (oder Vollei), Salz und Parmesan vorsichtig verkneten. Ggf. noch etwas mehr Mehl unterkneten. Der Teig sollte nur leicht kleben.
  • Kochwasser für die Gnocchi aufsetzen und gut salzen.
  • Für die Herstellung der Gnocchi Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  • Ca. 2-3 cm dicke Stränge formen. In kleine Stücke teilen. Optional auf einer Gabel oder einem Gnocchibrett zu schönen Gnocchi formen. Diese haben den Vorteil, dass sie mehr Soße aufnehmen. Die einfachen Kartoffelkissen, ohne besondere Form, haben den Vorteil, dass sie besser zum Anbraten sind.
  • Gnocchi portionsweise 4-6 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Herausheben, gut abtropfen.

Salbei Butter

  • Salbeiblätter grob hacken.
  • Knoblauch schalen und andrücken.
  • Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Salbei und Knoblauch darin ganz kurz andünsten.
  • Gnocchi zufügen und von der einen Seite auf mittlerer Stufe anbraten.
  • Wenden und bei schwacher Hitze von der anderen Seite anbraten.

Anrichten

  • Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/gnocchi-mit-salbeibutter-201.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]