Shopping Cart

Am besten in den Bergen


Kaiserschmarrn

Bei Kaiserschmarrn steigen einem sofort Urlaubsgefühle in den Kopf. Hoch oben in den Bergen, auf der Sonnenterrasse einer gemütlichen Wanderhütte, oder beim Skifahren. Es gibt wahrscheinlich keinen der diese Süßspeise noch nie gegessen hat. Selbst für mich, als Fan eines eher herzhaften Mittagstischs, geht nichts über einen guten Kaiserschmarrn. Dieser hier könnte auch zu deinem Favorit werden.
5 aus 1 Bewertung
Arbeitszeit 20 Min.
Gesamtzeit 20 Min.
Schwierigkeitsgrad simpel
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 32
Wochentag Montag
Gericht Pfannengerichte, Süßspeisen
Kalorien 477.8 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 600 ml Milch
  • 180 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 EL Butterschmalz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen
 

  • 180 g Mehl, 60 g Zucker und 1 Pck. Vanillinzucker vermischen.
  • 600 ml Milch und 1 TL Vanilleextrakt hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • 6 Eier trennen.
  • 6 Eigelbe nacheinander hinzufügen und unterrühren.
  • 6 Eiweiße mit 1 Prise(n) Salz steif schlagen.
  • Das Eiweiß vorsichtig unter die Masse heben.
  • In einer Pfanne mit 2 EL Butterschmalz bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze backen, bis die Oberseite beginnt fest zu werden und die Unterseite schön goldbraun ist.

Zwei Optionen für das Backen der Oberseite

  • a) Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 160 °C) ca. 15-20 Minuten backen. Dabei geht der Kaiserschmarren schön auf. Die Oberseite sollte dabei schön goldbraun und fest werden. b) Wenden und weiter backen bis die andere Seite ebenfalls schön goldbraun geworden ist. Beim Wenden gerne schon vierteln, dann geht es leichter.
  • Nun wird der Kaiser in mundgerechte Stücke zerrupft und kurz weiter gebraten. Hier kann auch Zucker hinzugegeben werden, der dann richtig schön karamellisiert.
  • Nach Belieben mit frischen Früchten, Apfelmus, oder ganz einfach mit Puderzucker bestäubt, servieren

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 477.8kcalKohlenhydrate: 59.7gProtein: 16gFett: 19.2gGesättigte Fettsäuren: 8.9gNatrium: 276mgBallaststoff: 1.3gZucker: 27.7g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Grießschmarrn mit Himbeer-Püree
Vanillesoße Grundrezept
Kirschmichel
Repápalos mit Milch und Zimt
×

Noch mehr Rezepte...

Grießschmarrn mit Himbeer-Püree
Vanillesoße Grundrezept
Kirschmichel
Repápalos mit Milch und Zimt
Milchreis mit Kirsch-Vanille-Kompott
Vanille-Grießbrei mit heißen Kirschen
Süße Schupfnudeln mit roter Grütze
Milchnudeln
Rhabarber-Crepes-Auflauf
Kirsch-Quark-Auflauf
Apfel-Grieß-Klöße mit Kirschen
Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott
Kirschtopfenknödel mit Vanillesoße
Kokos-Milchreis mit Erdbeersoße
Milchreis-Auflauf mit Erdbeeren und Baiserhaube
Pfannkuchen mit Apfelmus
Quarkauflauf mit Aprikosen
Apfel-Birnen-Auflauf mit Vanillesoße
Ofenschlupfer (Apfel-Brot-Auflauf)
Münsterländer Struwen mit Beerensoße
Powidl-Tascherl
Waffeln mit Apfelmus
Topfen-Crêpes mit Mangopüree
Dampfnudeln mit Vanillesoße
Topfen-Schlutzkrapfen mit Äpfeln
Süße Reisküchlein mit Apfelmus
Arme Ritter
Baiser-Ringe
Süßer Auflauf mit Äpfeln und Zimt
Herzhafter Kaiserschmarrn mit Cabanossi



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating