Pilz-Pesto Brotaufstrich

123

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024

Ölige Angelegenheit mit herbstlichen Zutaten

Wer mich kennt, der weiß, dass es alle anderen Öle als Olivenöl schwer bei mir haben und dass Nüsse – insbesondere Walnüsse und Cashewkerne – auch nie verkehrt sind. Beides zu einem Pesto verarbeitet, kann lecker zu Nudeln, in ein Brötchen eingebacken oder einfach nur zum Vesper auf ein Brot genossen werden. Bei diesem Pesto kommt aber noch eine ganz spezielle Lieblingszutat von mir dazu: selbst gesammelte Pilze! Und schon kann der Aufschnitt mir (fast) gestohlen bleiben 😋

Rezept für Pilz-Pesto Brotaufstrich

Portionen   6 Marmeladengläser
Arbeitszeit 10 Minuten
Garzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten

Zutaten

  • Pilz-Pesto Brotaufstrich10 g Würzpilze getrocknet, Herbsttrompete
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich2 EL Olivenöl
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich1 Zwiebel
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich400 g Steinpilze oder andere Röhrlinge
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich200 g Cashewkerne
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich200 g Walnüsse
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich2 Knoblauchzehen
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich2 TL Zitronensaft
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich1 TL Pfeffer
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich4 TL Salz
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich2 TL Kurkuma
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich½ TL Thymian
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich140 ml Olivenöl nicht zu intensiv

Rezept mit Bildern

Als Gast kannst du die ersten 3 Zubereitungsschritte mit Piktogrammen anzeigen und die Formatierung anpassen.

Logge dich mit deinem Benutzerkonto ein, um die Funktion für alle Schritte freizuschalten:

 👉 👈

Anzeige Einstellungen:

🥕 Zutaten


🔪 Aktionen


Anleitungen 

  • Pilz-Pesto Brotaufstrich 10 g Würzpilze in eine Tasse Pilz-Pesto Brotaufstrich geben und diese mit Wasser Pilz-Pesto Brotaufstrich auffüllen.
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich 2 EL Olivenöl in einem Topf Pilz-Pesto Brotaufstrich sachte erhitzen.
    Pilz-Pesto Brotaufstrich 1 Zwiebel in kleine Würfel Pilz-Pesto Brotaufstrich schneiden, zum Olivenöl in den Topf Pilz-Pesto Brotaufstrich geben und andünsten.
  • Pilz-Pesto Brotaufstrich 400 g frische Waldpilze in grobe Stücke Pilz-Pesto Brotaufstrich schneiden.
    Pilz-Pesto Brotaufstrich Waldpilze und Pilz-Pesto Brotaufstrich eingeweichte Würzpilze zu den Zwiebeln in den Topf Pilz-Pesto Brotaufstrich geben.
    Tipp: Es gehen auch gefrorene Pilze, siehe Hinweise in den Notizen.
    Pilz-Pesto Brotaufstrich Die Pilze ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel Pilz-Pesto Brotaufstrich garen.
  • In der Zwischenzeit 200 g Cashewkerne und 200 g Walnusskerne ohne Öl in einer Pfanne rösten.
  • 2 Knoblauchzehen grob hacken.
  • Die gerösteten Nüsse im Mixer fein mahlen.
    Die Pilze und den Knoblauch hinzugeben und alles fein mixen.
  • 2 TL Zitronensaft, 1 TL Pfeffer, 4 TL Salz, 2 TL Kurkuma, 1/2 TL Thymian hinzufügen und kurz untermixen.
  • Zum Schluss 140 ml Olivenöl hinzugeben und solange mixen, bis eine homogene Creme entsteht.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Notizen

  • Waldpilze schmecken in diesem Pesto natürlich am besten. Champignons gehen zur Not auch.
  • Die Pilze müssen nicht frisch vom Wald gesammelt sein. Es gehen auch eingefrorene. Wir hatten z.B. welche verwendet, die zuvor blanchiert und dann eingefroren waren. Dann einfach gefroren zu den Zwiebeln geben und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel so lange erhitzen, bis sie vollständig aufgetaut sind. Die eigentliche Garzeit beginnt ab dann.
  • Als Würzpilz kommen bei mir Totentrompeten zum Einsatz. Du kannst auch gerne getrocknete Steinpilze oder andere schmackhafte Waldbewohner verwenden.
  • Nach dem Einarbeiten des Öls ist die Creme noch ziemlich flüssig. Sie wird aber nach dem Abkühlen fester. Je nach gewünschter Konsistenz und Gusto darf natürlich auch mehr Öl untergearbeitet werden.
  • Die fertige Creme kann super in Gläser abgefüllt und durch Einkochen haltbar gemacht werden. Dazu einfach in zuvor sterilisierte Gläser abfüllen und verschlossen in einem Topf mit Wasser ca. 30 Minuten kochen.

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Kalorien: 672.1 kcal | Kohlenhydrate: 23.3 g | Protein: 13.2 g | Fett: 62.8 g | Gesättigte Fettsäuren: 8.3 g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 21.1 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 29.9 g | Natrium: 1563 mg | Kalium: 650.2 mg | Ballaststoff: 5.8 g | Zucker: 5.3 g | Vitamin A: 12.2 IU | Vitamin C: 3.2 mg | Kalzium: 58.1 mg | Eisen: 4.1 mg

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x