Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm

693

Zuletzt aktualisiert am 08.04.2024

4.60 (5 Bewertungen)

Pasta alla Nasenputzer

Bei diesem tollen Nudelgericht ist es wie mit Tafelspitz. Entweder man mag Meerrettich oder das ganze Gericht widersteht einem. Da ich Meerrettich mag war das keine größere Hürde für mich. Bei den Kindern sah das ein wenig anders aus. Auch wenn ich den Meerrettich nicht unbedingt weglassen würde, weil er irgendwie einfach dazu gehört, kann ich mir gut vorstellen, dass das Gericht auch ohne Meerrettich gut schmeckt. Ich meine, das knusprige Topping aus geröstetem Toastbrot ist ja trotzdem noch vorhanden. Und mit Speck und Lauch kann man normalerweise auch nicht viel falsch machen 😉

Rezept für Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm

Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm
4.60 (5 Bewertungen)
Portionen   4
Arbeitszeit 25 Minuten
Garzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Zutaten

  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm3 Sch Toastbrot Buttertoast
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm2 EL Butter
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm400 g Porree/Lauch
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm400 g Nudeln Bandnudeln
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm125 g Speckwürfel
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm1 EL Mehl
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm200 g Schmand
  • Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm75 g Sahnemeerrettich
  • Schinken-Porree-Nudeln in MeerrettichrahmSalz
  • Schinken-Porree-Nudeln in MeerrettichrahmPfeffer

Anleitungen 

  • 3 Scheibe(n) Toastbrot zerbröseln.
  • Anschließend 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brösel darin unter Wenden goldgelb rösten, anschließend beiseite stellen.
  • 2 Stange(n) Lauch in feine Ringe schneiden.
  • In einem ausreichend großen Topf Wasser zum kochen bringen, salzen und 400 g Bandnudeln garen. Anschließend abgießen.
  • In der Zwischenzeit in der Pfanne nochmals Fett erhitzen und 125 g Schinkenwürfel darin unter Wenden knusprig braten.
  • Dann die Würfel herausnehmen und die Lauchringe im heißen Bratfett ca. 3 Minuten dünsten.
  • Nun die Speckwürfel wieder hinzufügen, mit 1 EL Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.
  • Mit 300 ml Wasser und 200 g Schmand ablöschen, auf­kochen, 75 g Meerrettich einrühren und ca. 3 Minuten köcheln.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Dann die Bandnudeln mit der Soße vermengen und mit den Brotbröseln bestreuen.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 490 g | Kalorien: 764.8 kcal | Kohlenhydrate: 85 g | Protein: 28.4 g | Fett: 31.7 g | Natrium: 1027 mg | Ballaststoff: 4.1 g | Zucker: 11.1 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Sketchrezept Light verfügbar
Klassifizierungs-Regel Immer anwenden
Mahlzeit Hauptspeise
Zubereitung Kochen, Pfanne
Eigenschaft Preiswert, Saisonal
Schwierigkeit simpel
Wochentag Mittwoch
Kalenderwoche KW 8
Jahreszeit Herbst, Sommer, Winter

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x