Torta Sorpresa

280

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024

5 (4 Bewertungen)

Der etwas andere Käsekuchen

Von außen kaum zu erkennen, offenbart sich im Inneren eine Überraschung der Superlative. Im Endeffekt ein Käsekuchen, aus zwei verschiedenen Schichten, versteckt gekonnt eine weitere Schicht aus Kirschen. Doch wer denkt, die beiden Schichten unterscheiden sich nur farblich, täuscht sich gewaltig. Die untere ist wunderbar nuss-schokoladig und dank des Schichtkäses ist diese schön fest. Doch was da obendrauf ist sprengt die Geschmacksinne erst recht. Fluffig, vanillig… halb Baiser, halb Vanillepudding…. herrlich!

Rezept für Torta Sorpresa

Torta Sorpresa
5 (4 Bewertungen)
Portionen   12
Arbeitszeit 45 Minuten
Garzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden

Zutaten

Mürbteig

  • Torta Sorpresa250 g Mehl
  • Torta Sorpresa100 g Butter
  • Torta Sorpresa100 g Zucker
  • Torta Sorpresa1 Ei
  • Torta Sorpresa1 TL Backpulver
  • Torta Sorpresa1 Pr Salz

Zwischenschicht

  • Torta Sorpresa1 GL Kirschen sauer, 720ml
  • Torta Sorpresa500 g Frischkäse Schichtkäse
  • Torta Sorpresa2 EL Nuss-Nougat-Creme
  • Torta Sorpresa2 EL Zucker
  • Torta Sorpresa1 Ei
  • Torta Sorpresa2 EL Grieß Weichweizen

Abschluss

  • Torta Sorpresa350 ml Milch
  • Torta Sorpresa1 Pck Puddingpulver Vanille
  • Torta Sorpresa2 EL Zucker
  • Torta Sorpresa3 Eier
  • Torta Sorpresa1 Eiweiß übrig von der Zwischenschicht
  • Torta Sorpresa1 Pr Salz
  • Torta Sorpresa100 g Butter weiche
  • Torta Sorpresa80 g Zucker

Anleitungen 

Mürbteig

  • Mehl in eine Schüssel sieben. Butter in Stücken, Zucker, Ei, Backpulver und Salz zugeben und verkneten. Diesen Mürbteig abgedeckt eine Stunde kühl stellen.
  • Danach die Springform fetten und bröseln. Backofen auf 200 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.
  • Den gekühlten Teig ausrollen und in die Form legen. Die Ränder ca. 2/3 hochziehen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Den Mürbteig ca. 10 Minuten vorbacken.

Zwischenschicht

  • Währenddessen Schattenmorellen abtropfen lassen. Ei(er) trennen. Eiweiß für später aufbewahren.
  • Schichtkäse mit Nussnougatcreme, Zucker, Eigelb und Grieß gut verrühren.
  • Schattenmorellen auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Darüber die Creme geben, verstreichen und ca. 15 Minuten backen.

Abschluss

  • In der Zwischenzeit aus Milch, Puddingpulver und Zucker einen dicken Pudding kochen. Mit einer Folie bedecken und abkühlen lassen.
  • Eier trennen und alle Eiweiß (auch das von der Zwischenschicht) mit Salz sehr steif schlagen.
  • Butter, Zucker und Eigelb in den warmen Pudding rühren und kurz vor Ende der zweiten Backzeit das Eiweiß unterziehen.
  • Die Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen und noch einmal ca. 20 Minuten backen.
  • Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 1 g | Kalorien: 408.3 kcal | Kohlenhydrate: 48 g | Protein: 9.3 g | Fett: 20 g | Gesättigte Fettsäuren: 11 g | Natrium: 158 mg | Ballaststoff: 0.8 g | Zucker: 28.5 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x