Shopping Cart

Fleischkäseauflauf mit Sauerkraut

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Bayrischer Biergarten aus dem Backofen
Sommer, Sonne, ein schattiges Plätzchen im Biergarten, zwei Scheiben Leberkäse, etwas Kraut, ein Laugen-Brötchen und ein Maß Bier dazu. So oder so ähnlich klingt die Beschreibung für den Abschluss einer Rad-Tour, einer Wander-Tour oder einfach, wenn man gerade Lust darauf hat. Verspürt man diese Lust urplötzlich im tiefsten Winter, so gibt es auch hierfür eine Lösung. Bau dir dieses Gefühl doch einfach nach und schieb es in den Ofen. Das Rezept dazu findest du hier - für das Maß Bier musst du leider selbst sorgen.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
588.4
Protein
 
23.1
g
19
%
Kohlenhydrate
 
27.7
g
9
%
Fett
 
41.4
g
64
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

6
  • 3 Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 2 Laugenbrötchen à ca. 80 g
  • 1 Do Sauerkraut groß, 800g
  • 300 ml Saft Apfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL Kümmel ganz
  • 4 Sch Leberkäse 100g
  • 100 g Käse Emmentaler
  • 200 ml Milch
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 EL Brühe Gemüse, gekörnte
  • ½ TL Knoblauch gemahlen
  • ½ TL Zwiebel granuliert
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Ausrüstung

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 250 °C | Umluft: 225 °C).
  • 2 Zwiebeln in Ringe schneiden und in 2 EL Mehl wenden.
  • 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und dann die Zwiebelringe darin sachte goldgelb rösten. Danach herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Währenddessen 1 EL Öl in einem Topf erhitzen.
  • 1 Zwiebel würfeln und im heißen Fett andünsten.
  • In der Zwischenzeit 2 Laugenbrötchen in insgesamt 10 Scheibe(n) schneiden und auf den Gitterrost des Backofens legen.
  • Im vorgeheizten Backofen 3-5 Minuten rösten.
  • Währenddessen 1 Dose(n) Sauerkraut (à 850 ml) unter die angedünsteten Zwiebelwürfel rühren und bei starker Hitze anschmoren, bis es zu bräunen beginnt.
  • Sauerkraut mit 300 ml Apfelsaft ablöschen, 1 Lorbeerblatt und 1/2 TL Kümmelsamen zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
  • Die Brötchenscheiben abkühlen lassen und den Backofen herunterschalten (Ober-/Unterhitze: 175 °C | Umluft: 150 °C).
  • 4 Scheibe(n) Leberkäse (à ca. 100 g) halbieren.
  • 100 g Emmentaler reiben.
  • 200 ml Milch, 200 g Sahne, 1 EL Gemüsebrühe, 1/2 TL Knoblauchgranulat und 1/2 TL Zwiebelgranulat verrühren.
  • Das Sauerkraut (ohne Lorbeerblatt) mit Pfeffer und Salz abschmecken und zusammen mit den gerösteten Laugenbrötchen und Leberkäse in eine Auflaufform schichten.
  • Die Zwiebelsoße gleichmäßig darüber gießen, Zwiebelringe darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
  • Mit Petersilie garnieren.
  • Dazu passt wunderbar ein grüner Salat.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.lecker.de/bayerischer-fleischkaese-auflauf-45160.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]