Shopping Cart

Gefüllte Cashew-Plätzchen

3 aus 3 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Doppeldecker mit einer Extraportion Cashews
Dass dieses Rezept nicht ganz ohne ist hab ich spätestens beim Zeichnen des Sketchrezepts gemerkt. Dort hat alles gerade so auf eine Din A4 Seite gepasst. Aber auch als Lydia die Plätzchen vor ein paar Tagen gebacken hatte, war mir klar: Das ist ganz schön pfiffig - besonders für Kinder. Doch ohne Herausforderung wäre es ja auch langweilig. Schließlich wird man mit sehr schmackhaften Plätzchen belohnt und, ganz nebenbei erwähnt, sollte ab sofort alles ganz easy gehen. Immerhin gibt es dafür jetzt ja ein Sketchrezept 😉

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 20 Minuten
Schwierigkeit pfiffig
Kalorien
111
Protein
 
2.9
g
2
%
Kohlenhydrate
 
12.1
g
4
%
Fett
 
5.4
g
8
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
3 aus 3 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Zum Sketchrezept Zur Sammlung hinzufügen

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   30

Für den Teig

  • 120 g Cashewkerne
  • 120 g Kürbiskerne
  • 1 EL Kokosöl
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 100 g Honig, flüssig
  • Agavendicksaft, alternativ zu Honig
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Anis, gemahlen
  • ¼ TL Gewürznelkenpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 3 Aprikosen, getrocknet
  • Mehl, zum Ausrollen

Für die Füllung

  • 50 g Aprikose, getrocknet
  • 80 g Cashewmus
  • 10 g Leinsamen, geschrotet
  • ½ TL Zimt

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten. ODER: Das zugehörige Sketchrezept zur Hand nehmen!

  • Für den Teig 120 g Cashewkerne und 100 g Kürbiskerne zu feinem Mehl zerkleinern.
  • 1 EL Kokosöl schmelzen.
  • Kokosöl, Nuss-Kürbis-Mehl, 200 g Buchweizenmehl, 80 g Honig oder Agavendicksaft, 1 TL gemahlenen Ingwer, 1 TL gemahlenen Anis, 1/4 TL gemahlene Nelken, 1 Prise(n) Salz und 50 ml Wasser in eine Schüssel geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 160 °C).
  • 3 getrocknete Aprikosen hacken.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen und Sterne oder Herzen ausstechen (etwa 5 cm Größe).
  • Die Hälfte der Plätzchen mit den restlichen 20 g Honig bestreichen, die restlichen 20 g Kürbiskerne und gehackten Aprikosen auf den bestrichenen Plätzchen verteilen und dann leicht andrücken.
  • Die Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 8-10 Minuten goldgelb backen.
  • Für die Füllung 50 g getrocknete Aprikosen fein hacken.
  • Mit 80 g Cashewmus, 10 g geschroteten Leinsamen und 1/2 TL Zimt zu einer Paste verarbeiten.
  • Die Füllung auf die "nackten" Plätzchen streichen, ein dekoriertes Plätzchen darauf legen und leicht andrücken.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.brigitte.de/rezepte/plaetzchen/gefuellte-cashew-plaetzchen-11673384.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Gefüllte Cashew-Plätzchen

Gefüllte Cashew-Plätzchen



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]
Gefüllte Cashew-Plätzchen

Gefüllte Cashew-Plätzchen