Shopping Cart

Ist das jetzt eine Art Lasagne?


Griechische Moussaka

Ich hoffe das liest jetzt kein Grieche, aber Lasagne und Moussaka sind schon sehr verwandt, das muss man zugeben. Wobei sich die Zutaten einer Moussaka meiner Ansicht nach besser lesen. Kartoffeln und Hackfleischsoße aufeinander geschichtet, bedeckt mit frischen Tomaten und Aubergine und das ganze mit einer Béchamelsoße und geriebenem Parmesan abgeschlossen. Läuft dir dabei auch das Wasser im Mund zusammen?
4 aus 3 Bewertungen
Arbeitszeit 1 Std.
Kochzeit 40 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 27
Wochentag Donnerstag
Gericht Aufläufe & Gratins, Fleischgerichte, Hackfleischgerichte
Kalorien 839.3 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Aubergine à ca. 350 g
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch, Lamm
  • Hackfleisch, Rind alternativ zu Hackfleisch, Lamm
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 TL Oregano
  • 400 g Tomaten, gehackte
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 400 ml Milch
  • 250 ml Wasser
  • 3 Tomaten, frisch große Fleischtomaten
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 80 g Parmesan

Anleitungen
 

  • Kartoffeln in Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Alternativ im Schnellkochtopf ca. 10 Minuten kochen und danach bei ausgeschaltetem Herd ziehen lassen.
  • Aubergine(n) waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ­Küchenpapier legen, leicht salzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Öl in einer Pfanne oder in einem großen Topf erhitzen und Hack darin krümelig braten.
  • Zwiebel(n) und Knoblauch fein hacken und kurz mit braten.
  • Mit Salz & Pfeffer würzen und Oregano unterrühren.
  • Stückige Tomaten unter das Hack rühren, aufkochen und leicht köcheln lassen.
  • Kartoffeln abgießen und kalt abschrecken.
  • Butter schmelzen und Mehl dar­in hell anschwitzen. Milch und Wasser einrühren und aufkochen. Hitze reduzieren und leicht weiter köcheln lassen.
  • Auberginen-Scheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Portionsweise mit Olivenöl in einer Pfanne von jeder Seite goldbraun braten. Mit Pfeffer würzen und auf ­Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden (am besten mit einem Kartoffelhobel).
  • Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Béchamelsoße mit Salz & Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen. Eier verquirlen. Etwas von der Soße in die Eier rühren und dann in die übrige heiße Soße rühren.
  • Hack mit Salz & Pfeffer und Zimt abschmecken.
  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 175 °C Umluft vorheizen.
  • Käse reiben.
  • Eine Auflaufform gut fetten. Kartoffeln und Hack einschichten. Dachziegelartig abwechselnd mit Auberginen- und Tomatenscheiben belegen. Béchamelsoße dar­über­gießen und mit Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 839.3kcalKohlenhydrate: 70gProtein: 39.1gFett: 42.3g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Lasagne
Hack-Kohl-Kartoffel-Auflauf
Kartoffel-Raclette-Auflauf mit Hack
Brot-Hack-Käse-Auflauf
×

Noch mehr Rezepte...

Lasagne
Hack-Kohl-Kartoffel-Auflauf
Kartoffel-Raclette-Auflauf mit Hack
Brot-Hack-Käse-Auflauf
Spätzleauflauf mit Hack und Lauch
Pastizio – griechischer Makkaroni-Hack-Auflauf
Lachs-Spinat-Lasagne
Maultaschenauflauf mit Speck-Zwiebel-Sahne
Gemüse-Lasagne
Tortelloni-Auflauf mit Schinken Sahne-Soße
Zucchini-Reis-Lasagne
Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf)
Auberginensalat mit Kichererbsen
Mac & Cheese
Auflauf nach Tajine Art mit Kartoffeln und sommerlichem Gemüse
Gefüllte Paprika auf Erbsen-Reis
Schinken-Brot-Auflauf
Cholera – Schweizerische Lauch-Kartoffel-Käse-Pastete
Makkaronitorte “Jägerart”
Nudelauflauf mit Sucuk
Leberkäse-Spiegelei-Lasagne
Hähnchen-Pilz-Pfanne
Hackröllchen à la Cordon Bleu
Kartoffel-Kraut-Auflauf
Hubertustopf mit Champignons
Cannelloni mit Schinken-Ricotta-Füllung



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating