Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting


BewertungSchwierigkeitnormal
Menge32 Portionen

Zutaten

Für den Teig
 400 g Karotten
 4 Eier
 250 g Zucker
 1 TL Zimt
 250 ml Öl, neutrales
 200 g Mandelngemahlen
 8 g Backpulver
 250 g MehlWeizen oder Dinkel
Für das Frosting
 300 g Frischkäse
 1 EL Zitronensaft
 1 Pck. Vanillezucker
 100 g Puderzucker
 1 Pck. Sahnesteifoptional, damit wird es fester

Die Mengenangaben beziehen sich auf 32 Portionen à 1 Muffin

Backofen

Zu einem Backofen braucht man eigentlich nicht viel sagen. Dieser hier überzeugt vor allem durch die hohe Backtemperatur von 300°C und der Dampf-Funktion. Mit diesen macht Brot Backen richtig Spaß. ...

Zu einem Backofen braucht man eigentlich nicht viel sagen. Dieser hier überzeugt vor allem durch die hohe Backtemperatur von 300°C und der Dampf-Funktion. Mit diesen macht Brot Backen richtig Spaß. Dank der hohen Temperatur wird auch eine Pizza perfekt.

Zubereitung

1

Karotten sehr fein hacken (oder reiben)

2

Die Eier, Zucker, Zimt und Öl mit dem Handmixer zu einem homogenen Teig verrühren

3

Karotten und Mandeln unterrühren

4

Backpulver und Mehl unterrühren

5

Teig in eine gefettete Springform füllen

6

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 40 Minuten (Muffins: 20 Minuten) auf der mittleren Schiene backen.

7

Kuchen abkühlen lassen

8

Für das Frosting Frischkäse, Zitronensaft, Vanillezucker und Puderzucker glatt rühren

9

Optional: Sahnesteif hinzufügen und einrühren (falls bspw. mit Spritzbeutel verziert werden soll)

10

Das Frosting mit einer Streichpalette auf den abgekühlten Kuchen auftragen


Schwierigkeitnormal
Arbeitszeit30 MinutenGesamtzeit1 Stunde 30 Minuten
Details

Portionsgröße 1 Muffin

Portionen 32

Gefällt dir das Rezept?

Cool! Wie wäre es dann, wenn du deinen Freunden davon berichtest? Sie werden begeistert sein! Mit einem Klick auf einen der Buttons kannst du das Rezept in einem Netzwerk deiner Wahl teilen.

TeilenTweetSpeichernTeilen

Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

  16.09.2019

Dieser wunderbare Kuchen ist so ungeheuerlich einfach und schnell zuzubereiten. Meine Kinder lieben ihn über alles. Und das "sahnige" Topping (ganz ohne Sahne) ist einfach nur der Knüller. Herrlich frisch zitronig und absolut pflegeleicht, was die Kühlung im Sommer angeht. Perfekt für das Geburtstagsbuffet auch als Muffinrezept geeignet!

Zutaten

Für den Teig
 400 g Karotten
 4 Eier
 250 g Zucker
 1 TL Zimt
 250 ml Öl, neutrales
 200 g Mandelngemahlen
 8 g Backpulver
 250 g MehlWeizen oder Dinkel
Für das Frosting
 300 g Frischkäse
 1 EL Zitronensaft
 1 Pck. Vanillezucker
 100 g Puderzucker
 1 Pck. Sahnesteifoptional, damit wird es fester

Anweisungen

1

Karotten sehr fein hacken (oder reiben)

2

Die Eier, Zucker, Zimt und Öl mit dem Handmixer zu einem homogenen Teig verrühren

3

Karotten und Mandeln unterrühren

4

Backpulver und Mehl unterrühren

5

Teig in eine gefettete Springform füllen

6

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 40 Minuten (Muffins: 20 Minuten) auf der mittleren Schiene backen.

7

Kuchen abkühlen lassen

8

Für das Frosting Frischkäse, Zitronensaft, Vanillezucker und Puderzucker glatt rühren

9

Optional: Sahnesteif hinzufügen und einrühren (falls bspw. mit Spritzbeutel verziert werden soll)

10

Das Frosting mit einer Streichpalette auf den abgekühlten Kuchen auftragen

Karottenkuchen mit Frischkäse-Frosting

Verwendete Helferlein

Backofen

Zu einem Backofen braucht man eigentlich nicht viel sagen. Dieser hier überzeugt vor allem durch die hohe Backtemperatur von 300°C und der Dampf-Funktion. Mit diesen macht Brot Backen richtig Spaß. ...

Zu einem Backofen braucht man eigentlich nicht viel sagen. Dieser hier überzeugt vor allem durch die hohe Backtemperatur von 300°C und der Dampf-Funktion. Mit diesen macht Brot Backen richtig Spaß. Dank der hohen Temperatur wird auch eine Pizza perfekt.

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Zitronenkuchen

Super leicht und saftig. Locker leichter, einfacher und fruchtig frischer Zitronenkuchen mit Glasur. Dieser Blechkuchen mit Zitrone ist herrlich saftig und zitronig. Aber auch in einer Kastenform macht er eine ...

Super leicht und saftig. Locker leichter, einfacher und fruchtig frischer Zitronenkuchen mit Glasur. Dieser Blechkuchen mit Zitrone ist herrlich saftig und zitronig. Aber auch in einer Kastenform macht er eine gute Figur. Das beste daran ist: Er ist ratzfatz fertig!

>