Kokos-Rinder-Curry mit Reisplätzchen

5 aus 1 Bewertung

Kokos-Rinder-Curry mit Reisplätzchen

Asiatische Küche mal anders
Jeder kennt gebratene Nudeln mit Hühnchen, mit Ente, mit Schwein oder mit Rinderstreifen. Jeder kennt dasselbe mit Reis. Jeder kennt Frühlingsrollen und Co., denn das sind die typischen Gerichte auf der Karte des nächstgelegenen Asia-Restaurants. Das Ganze auf ein typisches europäisches Gericht projiziert, artet dann in solche Gerichte aus wie dieses hier. Ich war etwas skeptisch, doch der Aufwand lohnt sich. Alle mochten es und die Teller waren danach leer. Das ist doch das größte Kompliment, was man von so manchem kleinen Schleckermaul erhalten kann 😉
Portionen   6
Vorbereitung 1 Stunde
Zubereitung 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 10 Minuten

Zutaten

Rezept speichern & Zutaten einkaufen

Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App? Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!

Anleitungen 

  • 2 Möhren würfeln.
  • 2 Zwiebeln würfeln.
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 Tomaten entkernen und würfeln.
  • In einem Bräter Öl erhitzen und 800 g Rindergulasch darin kräftig anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Möhren und Zwiebeln zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten.
  • 2 EL Curry sowie Tomaten und Knoblauch zufügen.
  • Dann mit 400 ml Kokosmilch und 250 ml Gemüsebrühe ablöschen.
  • Anschließend aufkochen und alles zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren.
  • 250 g Basmatireis mit 500 ml Wasser und 1 TL Salz aufkochen und anschließend 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
  • 2 EL Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  • 1 Apfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden.
  • 1 Banane in Scheiben schneiden.
  • 1 Limette abreiben und auspressen.
  • Die Früchte, die Limettenschale und -saft sowie 150 g TK-Erbsen zum Fleisch geben und weitere ca. 30 Minuten offen köcheln.
  • In der Zwischenzeit Sesam, 1 EL Butter und 3 Eier zum Reis geben und alles gut verrühren.
  • In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen, jeweils 1 EL der Reismasse in die Pfanne geben und von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
  • 2 Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
  • 1/2 Bund Petersilie hacken.
  • Vor dem Servieren die Lauchzwiebeln und die Petersilie in das Gulasch rühren und zusammen mit den Reisplätzchen anrichten.
Kalorien: 734kcal

Ernährung

Portion: 550 g | Kalorien: 734 kcal | Kohlenhydrate: 56.2 g | Protein: 38.6 g | Fett: 38.4 g | Natrium: 127 mg | Ballaststoff: 8.9 g | Zucker: 15.5 g

So findest du jedes Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating






Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Nah dran
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

🍪 Datenschutzeinstellungen bearbeiten
Nah dran