Shopping Cart

Nuss-Nougat-Kranz

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Mit Quark-Öl-Teig zum Kaffee-Kranz-Glück
Wer hätte es gedacht? Ein typisches Hefeteigrezept vom Kochschwabe ganz ohne Hefe, d.h. auch ganz ohne aromatischen Poolish. Dabei bekommt ja alles einen Poolish als Vorteig verpasst, was nicht bei drei auf den Bäumen ist 😉 Zugegeben, ich war anfangs sehr skeptisch, doch ich meine ein neues Lieblingsrezept gefunden zu haben. Nicht, dass ich mich jetzt plötzlich komplett vom Hefeteig abwende, aber der Quark-Öl-Teig macht sich hier richtig gut. Vor allem ist er ohne große Vorplanung einsatzbereit. Wenn sich also sonntagmorgens Besuch für nachmittags ankündigt, hat man noch genügend Zeit ein richtig tolles Gebäck für den Kaffee-Kranz zu backen.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 50 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
462.5
Protein
 
11.6
g
10
%
Kohlenhydrate
 
46.8
g
16
%
Fett
 
25.1
g
39
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   12
  • 150 g Mandel, ganz
  • 200 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 80 g Öl
  • 90 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 300 g Nuss-Nougat-Creme
  • 25 g Butter

Benötigte Ausrüstung

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • 150 g ganze Mandeln in einer kleinen Pfanne unter Wenden goldbraun rösten, dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Für den Teig 200 g Magerquark mittig auf ein sauberes Geschirrtuch geben, dann das Tuch über dem Quark zusammendrehen und die Flüssigkeit herauspressen.
  • Den ausgedrückten Quark mit 1 Ei, 80 g Öl, 90 g Milch, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillin-Zucker, 1 Prise(n) Salz, 200 g Mehl und 1 Pck. Backpulver verrühren.
  • Anschließend 200 g Mehl mit den Händen unterkneten, bis ein geschmeidiger, glatten Teig entsteht. Wichtig ist, dass der Teig nicht zu stark und nicht zu lange geknetet wird.
  • Die Mandeln hacken.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C | Umluft: 150 °C).
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (40 x 55 cm) ausrollen.
  • 300 g Nuss-Nougat-Creme darauf verstreichen, dabei ringsherum einen Rand von ca. 1,5 cm frei lassen.
  • Nun die Mandeln gleichmäßig auf die Creme streuen und den Teig von der Längsseite aufrollen.
  • Die Rolle vorsichtig auf das Backblech legen und längs durchschneiden, dabei die Teigenden zusammen lassen.
  • Nun die Teigstränge wie eine Kordel verdrehen und zu einem Kranz formen.
  • In die Kranzmitte ein ofenfestes Glas (bspw. WECK-Glas) stellen.
  • 25 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen und den Kranz damit bepinseln.
  • Im vorgeheizten Backofen erst ca. 20 Minuten, dann mit Folie abgedeckt weitere 15-20 Minuten backen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/nuss-nougat-kranz-64706.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]