Shopping Cart

Parmesan-Schnitzel zu Rucola-Risotto

5 aus 2 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Dolce Vita geht auch ohne Pizza
Es gibt ja so viele wahnsinnig gute Gerichte in der italienischen Küche, doch wie beim Türken den Döner, kennen wahrscheinlich die meisten beim Italiener nur Pasta und Pizza. Zu schade, denn beide Küchen haben eine enorm große Vielfalt der verschiedensten Köstlichkeiten. Ob Ossobuco à la Milanese oder Piccata Milanese, um nur zwei Gerichte aus einer der vielen Provinzen zu nennen, oder einfach eine leichte Abwandlung der Piccata in Kombination mit einem wunderbaren Risotto. Diese Parmesan-Schnitzel zu Rucola-Risotto waren es allemal Wert nicht die typische SchniPoSa (Schnitzel mit Pommes und Salat) zu machen 😉

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde
Schwierigkeit normal
Kalorien
750.3
Protein
 
44.1
g
37
%
Kohlenhydrate
 
67.8
g
23
%
Fett
 
31.5
g
48
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 2 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   4
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 EL Butter
  • 250 g Reis, Risottoreis
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Parmesan
  • 5 Stiel(e) Basilikum
  • 3 Stiel(e) Petersilie
  • 4 Schweineschnitzel, (à ca. 125 g)
  • 2 Eier
  • 50 g Paniermehl / Semmelbrösel
  • 3 EL Mehl
  • 75 g Rucola
  • Salz
  • Pfeffer

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Für das Risotto 1 Zwiebel und 2 Zehe(n) Knoblauch fein würfeln.
  • In einem ausreichend großen Topf 2 EL Butter schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Dann 250 g Risotto-Reis zufügen und ebenfalls andünsten.
  • Mit 200 ml trockenem Weißwein ablöschen und bei schwa­cher Hitze unter häufigem Rühren köcheln, bis er fast aufgesogen ist.
  • In der Zwischenzeit 800 ml Gemüsebrühe aufkochen und nach und nach zum Reis gießen.
  • Den Reis insgesamt 25-30 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
  • In der Zwischenzeit 100 g Parmesan reiben.
  • Von 5 Stielen Basilikum und 3 Stielen Petersilie die Blätter abzupfen und fein hacken.
  • Die Schnitzel trocken tupfen, dritteln und leicht plattieren.
  • 2 Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen.
  • 50 g Paniermehl und die Hälfte des Parmesan mischen.
  • Dann die Schnitzel nacheinander in 3 EL Mehl, Ei und der Parmesanmischung wenden und etwas andrücken.
  • In einer beschichteten Pfanne ausreichend Fett erhitzen und die Schnitzel darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
  • Den Rest Parmesan, 75 g Rucola, die gehackten Kräuter und 2 EL Butter unter das Risotto heben.
  • Dann mit den Schnitzeln anrichten.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/parmesan-schnitzelchen-zu-rucola-risotto-38340.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]