Grünkernbratlinge mit Senfmöhren

897

Zuletzt aktualisiert am 31.12.2022

5 (1 Bewertung)

Eine sehr gute Alternative zu Fleischküchle

Zugegeben – Früher mochte ich Grünkern überhaupt nicht, da er, wie ich finde/fand, voll nach Kuhstall riecht. Können die Dorfkinder unter euch vielleicht mit mir fühlen und das bestätigen?! Oder habe nur ich diese Assoziation damit? 😅 Was mich allerdings bei diesen Bratlingen hier sehr positiv überraschte: Gar nichts von Kuhstall, weit und breit… nichts. Im Gegenteil: Als ich diese veganen Frikadellen, Buletten, Bratlinge, Pflanzerl, Küchle oder wie auch immer man dazu sagen will, probiert hatte, habe ich mich Hals über Kopf in dieses unreif geerntete Dinkelkorn verliebt.

Rezept für Grünkernbratlinge mit Senfmöhren

Grünkernbratlinge mit Senfmöhren
5 (1 Bewertung)
Portionen   4
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Zutaten

Für die Bratlinge

  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren400 ml Gemüsebrühe
  •  
    200 g Grünkern geschrotet
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren1 Zwiebel
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren2 Knoblauchzehen
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren1 Bd Petersilie
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren2 Eier
  • Grünkernbratlinge mit SenfmöhrenOlivenöl zum Braten

Für das Gemüse

  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren600 g Möhren
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren1 TL Zucker
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren150 ml Gemüsebrühe
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren1 EL Senf körnig
  • Grünkernbratlinge mit Senfmöhren1 EL Zitronensaft

Sonstiges

Anleitungen 

  • Für die Bratlinge 400 ml Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  • Dann 200 g Grünkernschrot gründlich unterrühren.
  • Nun zugedeckt etwa 20 Minuten garen lassen.
  • Danach abkühlen und dabei zugedeckt weiter quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit für das Gemüse 600 g Möhren schälen und längs vierteln.
  • 1 EL Butter in einem Topf zerlassen, 1 TL Zucker einrühren und schmelzen lassen.
  • Die Möhren einrühren, bis sie vom Fett überzogen sind. Dann kurz anbraten.
  • Nun 150 ml Gemüsebrühe dazu gießen und zugedeckt 5 Minuten bissfest garen.
  • In der Zwischenzeit für die Bratlinge 1 Zwiebel und 2 Zehe(n) Knoblauch sehr fein hacken.
  • 1 Bund Petersilie ganz fein schneiden.
  • Zwiebel, Knoblauch und Petersilie mit 2 Eiern zum Grünkern geben, salzen, pfeffern und gut durchkneten.
  • Falls der Teig noch zu flüssig ist ggf. etwas Semmelbrösel unterkneten.
  • Nun 8 Bratlinge formen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Bratlinge einlegen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten.
  • 1 EL grobkörnigen Senf unter die Möhren mischen, mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft abschmecken.
  • Die Bratlingen mit den Möhren servieren.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 2 g | Kalorien: 372.3 kcal | Kohlenhydrate: 45 g | Protein: 12.9 g | Fett: 13.2 g | Natrium: 629 mg | Ballaststoff: 9.7 g | Zucker: 11.1 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x