Shopping Cart

Ein Duo für Leib und Seele


Gyros-Wrap und -Pita

Egal ob als flacher Fladen oder als Teigtasche. Der Inhalt zählt. Und das ist bei beiden Varianten würziges Gyrosfleisch und Gemüse. Wahlweise natürlich noch mit Knoblauchsoße - in unserem Fall aber mit einem einfachen Klecks Schmand. Wieder einmal der beste Beweis dafür, wie lohnenswert ein bisschen "Food Prep" ist. Denn das nötige Fleisch stammt vom saftigen Gyros-Schicht-Braten, den es vor einigen Tagen gab. Das restliche Fleisch eingefroren und nun wieder aufgetaut, macht so ein Tag wie den heutigen zu einem richtig gechillten. Auftauen, erwärmen, fertig. Und das dazu passende Brot ist auch recht rasch zubereitet.
Noch keine Bewertung
Arbeitszeit 45 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 41
Wochentag Dienstag
Gericht Brotrezepte, Fingerfood, Fleischgerichte, Kleinigkeit, Pfannengerichte, Wraps & Panini
Kalorien 865.5 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

Teig

  • 375 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 60 ml Olivenöl
  • 160 ml Wasser

Gemüse

  • 4 Tomaten, frisch
  • 1 Zwiebel, rote
  • Salat nach Belieben

Gyros

  • 4 Portion(en) Gyros (à 200 g, siehe Rezept für Gyros)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitungen
 

  • 375 g Mehl, 1 TL Backpulver und 1 TL Salz in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  • Nun 60 ml Olivenöl und 160 ml Wasser hinzufügen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig zu einem Ball formen in Folie einwickeln und 15 Minuten ruhen lassen.
  • 4 Tomaten klein schneiden. 1 Rote Zwiebel in streifen schneiden. Salat putzen, waschen und grob zerpflücken.
  • Nun den Teig in 8 Stücke schneiden.
  • Jedes Teigstück mit etwas Mehl bestäuben, zu einer Kugel formen und mit der Handfläche flachdrücken.
  • Tortilla: Nun die plattgedrückten Teigstücke nacheinander mit einem Nudelholz dünn ausrollen (ca. 1,5 mm).
  • Pita: Flachgedrückte Teigstücke direkt backen.
  • Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit etwas Öl bepinseln.
  • Die Tortilla-Fladen bzw. Pita-Brote von beiden Seiten braten (jeweils ca. 40 Sekunden).
  • Sofort in ein sauberes feuchtes Geschirrtuch wickeln, damit sie weich bleiben.
  • 8 Portion(en) Portionen Gyros in der Pfanne nochmals erhitzen und mit 1 TL Salz und 1 Prise(n) Pfeffer würzen.
  • Fladen oder aufgeschnittene Pita mit Gemüse, Fleisch und etwas Schmand füllen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 865.5kcalKohlenhydrate: 73.8gProtein: 41.8gFett: 43.7gGesättigte Fettsäuren: 7.6gNatrium: 1693mgBallaststoff: 5.4gZucker: 8.4g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Saftiger Gyros-Schichtbraten inkl. Rezept für Gyrosgewürz
Gyros mit Djuvec-Reis und Tsatsiki
Griechischer Bauernsalat
Pizza aus der Pfanne
×

Noch mehr Rezepte...

Saftiger Gyros-Schichtbraten inkl. Rezept für Gyrosgewürz
Gyros mit Djuvec-Reis und Tsatsiki
Griechischer Bauernsalat
Pizza aus der Pfanne
Falafel Wrap mit Avocadosauce
Fischstäbchenwraps
Kräuter-Crêpes mit Lachs und Honigsoße
Texmex-Enchiladas mit Hähnchen
Pfundstopf mit Champignons
Wasserwecken (einfache Brötchen mit Backmalz)
Speckpfannkuchen mit Kräuterquark
Hähnchen-Pilz-Pfanne
Lahmacun
Frühlingsrollen
Indisches Naan-Brot
Griechischer Krautsalat
Türkisches Fladenbrot
Tsatsiki



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating