Shopping Cart

Kartoffel-Lachs-Gratin

4.3 aus 4 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Potential für neues Lieblingsgericht
Mal ehrlich: Was ist ein Lieblingsgericht? Meistens handelt es sich doch dabei um sogenanntes "Soul Food", also etwas für die Seele. Und was beseelt uns Schleckermäuler mehr als etwas warmes, sahniges aus dem Ofen? Wer schon immer ein Fischgericht gesucht hat, das wenig Arbeit erfordert, sehr gut vorbereitet werden kann und punktgenau auf den Tisch gezaubert werden kann, der ist hier genau richtig. Die Symbiose aus sahnigen Kartoffeln, Lachs und der Frische von Tomaten macht dieses Gratin definitiv zu einem, das es bei mir nicht das letzte Mal gab.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
695.5
Protein
 
43.1
g
36
%
Kohlenhydrate
 
50.6
g
17
%
Fett
 
34.7
g
53
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4.3 aus 4 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   4
  • 1 Bund Dill
  • 200 ml Milch
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Muskat
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 250 g Kirschtomaten
  • 4 Lachsfilets, à ca. 150 g
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 180 °C Umluft vorheizen.
  • Dill waschen, trocken schüt­teln, Fähnchen abzupfen und fein schneiden.
  • Dill mit Milch, Sahne, Salz und Muskat verrüh­ren.
  • Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln.
  • Kartoffeln mit dem Sahneguss vermengen.
  • Knoblauchzehe halbieren und eine große Auflaufform (ca. 26 x 40 cm) damit ausreiben, dann fetten.
  • Kartof­felsahne in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Evtl. noch etwas Sahne darüber gießen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf unterster Schiene 45 Minuten garen.
  • In der Zwischenzeit Tomaten waschen und halbieren.
  • Lachs waschen und trocken tupfen. Evtl. vorhandene Gräten mit der Pinzette entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Lachs und Tomaten auf den Kartoffeln ver­teilen und weitere 15 Minuten garen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/kartoffel-lachs-gratin-mit-dillsahne-34683.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]