Shopping Cart

Pekantaler

Noch keine Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Eng verwandt mit unserer Walnuss – und mindestens genauso schmackhaft
Endlich darf ich mich outen, denn DAS HIER sind mit Abstand meine Lieblingsplätzchen. Vor einigen Wochen kannte ich sie noch gar nicht, doch schnell hat sich eine große Liebe entwickelt. Nicht zuletzt wegen des Kokosblütenzuckers und der sehr gut abgerundeten Nussnote...

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
94.3
Protein
 
1.1
g
1
%
Kohlenhydrate
 
8.7
g
3
%
Fett
 
6
g
9
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
Noch keine Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken  Zum Sketchrezept

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   30
  • 150 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 110 g Kokosblütenzucker
  • 100 ml Walnussöl
  • 100 g Pekannüsse
  • 30 g Pistazien

Benötigte Ausrüstung

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten. ODER: Das zugehörige Sketchrezept zur Hand nehmen!

  • 150 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1/2 TL Natron, 1/2 TL Salz und 110 g Kokosblütenzucker mischen.
  • 100 ml Walnussöl mit den Knethaken des Handrührers unterkneten.
  • 100 g Pekannüsse grob hacken.
  • 70 g gehackten Pekannüsse unter den Teig kneten.
  • Den Teig abgedeckt etwa 15-20 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 160 °C).
  • Backbleche mit Backpapier belegen.
  • 30 g Pistazien grob hacken.
  • Den Teig zu 30 walnussgroßen Kugeln formen, mit der Handfläche zu 3 mm dünnen Teigfladen drücken und auf die Backbleche legen.
  • Die restlichen 30 g gehackte Pekannüsse Pekannüsse und gehackte Pistazien darauf streuen.
  • Dann die Nüsse und Pistazien leicht in den Teig drücken.
  • Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten backen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.brigitte.de/rezepte/pekantaler-10866766.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte








Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]
Pekantaler

Pekantaler