Shopping Cart
Versandkostenfrei ab €49 🇩🇪 / €69 🇦🇹 / €99 🇨🇭

Rührei

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Sonntagmorgens muss das einfach sein!
Braucht man dafür ein Rezept? Eigentlich nicht, könnte man denken... Doch mit diesem kleinen aber feinen Tipp wirst du dein Rührei nie wieder anders machen. Es kommt nämlich doch ein wenig auf's Detail an 😉

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Schwierigkeit simpel
Kalorien
213
Protein
 
9
g
8
%
Kohlenhydrate
 
1
g
0
%
Fett
 
19
g
29
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   4
  • 40 g Butter
  • 8 Eier
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Die Butter in der Pfanne schmelzen.
  • Die Eier in einer Schüssel zusammen mit dem Salz verquirlen.
  • Die geschmolzene Butter unter Rühren in die Eiermasse rühren. Die Butter erkaltet dabei und verfestigt sich. Deshalb ist es sehr wichtig, dass gut gerührt wird. Sonst gibt es große Butterklumpen.
  • Die Pfanne mit einem Küchenkrepp ausreiben und dann stark erhitzen. Die Pfanne muss wirklich sehr heiß sein.
  • Nun das Rührei in die Pfanne geben (es zischt gewaltig). Dabei verdampft das Wasser in der Butter und führt dazu, dass das Ei sehr fluffig wird.
  • Nun die Pfanne etwas schräg halten und das flüssige Ei immer von unten nach oben ziehen. Es gleitet dann wieder nach unten und stockt auf der heißen Fläche der Pfanne.
  • Das Ganze macht man so lange, bis das Ei gleichmäßig gestockt ist. Es darf aber nicht ganz trocken sein. Es MUSS noch sehr glasig sein.
  • Dann gibt man das Ei zurück in die Schüssel und verrührt es dort mit der restlichen Masse, die noch in der Schüssel hängt. Diese beginnt dort dann durch die Hitze des Rühreis ebenfalls zu stocken.
  • Das sehr glänzende und "schlonzige" Rührei auf einem Teller anrichten und mit frischem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle:

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]