Shopping Cart

Zimtsterne (vegan)

Noch keine Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Auch ohne Eischnee himmlisch zimtig
Anders als die klassischen Zimtsterne eignet sich diese vegane Variante leider nicht, um in der Weihnachtsbäckerei übrig gebliebenes Eiweiß zu verwerten. Dafür sind sie aber wunderbar zitronig, was auf den ersten Bissen etwas ungewohnt schmeckt. Doch je mehr man von diesen tollen Keksen schnabuliert, desto mehr verliebt man sich in sie. Probier's mal aus 😉

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 1 Stunde
Kochzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
80.2
Protein
 
1.6
g
1
%
Kohlenhydrate
 
9.1
g
3
%
Fett
 
4
g
6
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
Noch keine Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken  Zum Sketchrezept

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   55
  • 400 g Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 470 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 7 EL Zitronensaft

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten. ODER: Das zugehörige Sketchrezept zur Hand nehmen!

  • 400 g gemahlene Mandeln, 1 TL Zimt, 250 g Puderzucker und 1 Pck. Vanillinzucker miteinander vermengen.
  • Anschließend 10 EL Wasser und 1 EL Zitronensaft hinzufügen und gut verkneten.
  • Den Teig in Folie gewickelt für etwa 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 160 °C).
  • Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Er kann recht klebrig sein, dann einfach noch etwas mehr Mehl hinzugeben.
  • Mit einer Ausstechform die Zimtsterne ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Den Ausstecher dabei immer wieder in Mehl tauchen.
  • Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen bis sich der Rand leicht bräunlich färbt.
  • Anschließend die noch weichen Zimtsterne auskühlen und aushärten lassen.
  • Für die Glasur 220 g Puderzucker mit 6 EL Zitronensaft vermischen.
  • Die Oberseite der abgekühlten Zimtsterne mit Zuckerguss bestreichen.
  • Abschließend den Zuckerguss bei Zimmertemperatur aushärten lassen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.brigitte.de/rezepte/plaetzchen/vegane-zimtsterne-11474778.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte








Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]
Zimtsterne (vegan)

Zimtsterne (vegan)