Schweizer Älplermagronen

5.5K

Zuletzt aktualisiert am 20.04.2024

4.84 (6 Bewertungen)

Der Berg ruft zu Boden

Genauer gesagt ruft er hinunter zu den Erdäpfeln, denn die kombinieren sich mit den Nudeln und dem Käse zu einem Gericht, das bei Käseliebhabern definitiv öfter auf dem Speiseplan stehen muss. Es ist super schnell zubereitet und meistens hat man die dafür nötigen Zutaten zu Hause. Ein richtiges Alltagsgericht eben. Was ist dein Lieblings-Käse-Gericht?

Rezept für Schweizer Älplermagronen

Schweizer Älplermagronen
4.84 (6 Bewertungen)
Portionen   4
Arbeitszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

  • Schweizer Älplermagronen400 g Kartoffeln
  • Schweizer Älplermagronen250 g Nudeln Hörnchen
  • Schweizer Älplermagronen200 g Käse Bergkäse
  • Schweizer Älplermagronen100 g Sahne
  • Schweizer Älplermagronen150 ml Milch
  • Schweizer Älplermagronen2 Zwiebeln
  • Schweizer Älplermagronen2 EL Schmalz Butter
  • Schweizer ÄlplermagronenSalz
  • Schweizer ÄlplermagronenPfeffer
  • Schweizer ÄlplermagronenMuskat
  • Schweizer ÄlplermagronenPetersilie

Dazu passt

  • Schweizer ÄlplermagronenApfelmus

Anleitungen 

  • Reichlich Wasser aufkochen und salzen.
  • 400 g Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Nun die Kartoffelwürfel 5 Minuten im Salzwasser kochen.
  • Dann 250 g Hörnchennudel zufügen und weitere 10 Minuten garen.
  • In der Zwischenzeit 200 g Bergkäse reiben.
  • 100 g Sahne und 150 ml Milch aufkochen.
  • 2/3 des geriebenen Bergkäse darin unter Rühren schmelzen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C | Umluft: 175 °C).
  • Anschließend die Soße mit 1 TL Salz, 1 Prise(n) Pfeffer und 1 Prise(n) Muskat würzen.
  • Kartoffeln und Nudeln abtropfen lassen.
  • Eine große Auflaufform einfetten.
  • Anschließend die gekochten Kartoffeln und Nudeln in die Auflaufform füllen und mit der Soße übergießen.
  • Nun mit dem übrigem Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.
  • In der Zwischenzeit 2 Zwiebeln in Ringe schneiden.
  • In einer Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelringe goldbraun braten.
  • Zum Schluss den Auflauf mit Zwiebelringen anrichten und mit etwas Petersilie bestreuen.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 450 g | Kalorien: 600.9 kcal | Kohlenhydrate: 66.4 g | Protein: 25.9 g | Fett: 24.3 g | Gesättigte Fettsäuren: 14.2 g | Natrium: 709 mg | Ballaststoff: 6.2 g | Zucker: 7.7 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x