Shakshuka mit Linsen und Auberginen

4.1K

Zuletzt aktualisiert am 08.04.2024

4.25 (4 Bewertungen)

DAS deftige Frühstück

Wie so vieles ähnelt auch dieses Gericht ganz stark anderen Frühstücksgerichten aus der ganzen Welt. Mag wohl daran liegen, dass es einfach eine geniale Idee ist, eine Art Tomatensoße in der Pfanne zu kochen und darin sein Frühstücksei stocken zu lassen. So kommen in die mexikanischen Huevos Rancheros meist Paprika und Speck, die traditionelle israelische Shakshuka hingegen lebt von Zwiebeln und Chilischoten. Mit Linsen und Auberginen aufgepeppt ergibt das eine ganz neue Geschmacksexplosion.

Rezept für Shakshuka mit Linsen und Auberginen

Shakshuka mit Linsen und Auberginen
4.25 (4 Bewertungen)
Portionen   4
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Zutaten

  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen1 Aubergine à ca. 400 g
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen2 Knoblauchzehen
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen1 Zwiebel
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen4 EL Olivenöl
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen60 g Linsen rote
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen1 Do Tomaten stückig, 400g
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen½ TL Chili Flocken
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen½ TL Kurkuma
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen1 TL Kreuzkümmel
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen½ Bd Petersilie
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen1 TL Honig
  • Shakshuka mit Linsen und Auberginen4 Eier
  • Shakshuka mit Linsen und AuberginenSalz
  • Shakshuka mit Linsen und AuberginenPfeffer

Anleitungen 

  • 1 Aubergine in 1 cm große Würfel schneiden.
  • 2 Zehe(n) Knoblauch fein würfeln.
  • 1 Zwiebel ebenfalls fein würfeln.
  • In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Auberginenwürfel hineingeben, salzen, pfeffern und unter Rühren goldbraun braten.
  • Nach 2 Minuten Bratzeit die Hälfte des Knoblauchs dazugeben.
  • Nach dem Braten die Auberginen aus der Pfanne nehmen.
  • 2 EL Olivenöl in die Pfanne geben und erhitzen. Darin die Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze langsam goldgelb dünsten.
  • Nach 5 Minuten den restlichen Knoblauch dazugeben und mitdünsten.
  • 60 g Linsen unterrühren, dann 200 ml Wasser und 1 Dose(n) stückige Tomaten untermischen.
  • Mit 1 TL Salz, 1 Prise(n) Pfeffer, 1/2 TL Chiliflocken, 1/2 TL Kurkuma und 1 TL Kreuzkümmel würzen.
  • Zugedeckt 15 Minuten garen, bis die Linsen fast weich sind.
  • Richtung Ende ggf. noch etwas Wasser hinzufügen oder die restliche Zeit ohne Deckel weitergaren, damit die Soße eher sämig wird.
  • 1/2 Bund Petersilie grob hacken.
  • Aubergine mit 1 TL Honig und gut zwei Drittel der Petersilie unter die Tomatensauce rühren und 2 Minuten mitgaren.
  • Dann mit einem Löffel nacheinander 4 flache Mulden in die Sauce drücken und vorsichtig jeweils 1 Ei hineingleiten lassen. Die Eier wenig salzen und pfeffern.
  • Alles zugedeckt nochmals 10-15 Minuten bei geringer bis mittlerer Hitze garen, bis die Eier gestockt sind.
  • Mit übriger Petersilie bestreuen und (mit Brot) servieren.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 370 g | Kalorien: 366.8 kcal | Kohlenhydrate: 25.4 g | Protein: 14 g | Fett: 22 g | Gesättigte Fettsäuren: 3.6 g | Natrium: 1024 mg | Ballaststoff: 5.4 g | Zucker: 9.9 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x