Shopping Cart

Hühnerfrikassee mit Reis

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Das Beste aus zwei Welten
Wieso eigentlich zwei Welten? Na, das ist ganz einfach. Das Gericht kommt sowas von "Kantine" daher, gehört aber zu den wohl bekanntesten Leibspeisen dieser Welt. Naja, oder zumindest in Mitteleuropa... sagen wir mal in Deutschland... Sei es drum... Fakt ist: Allerbeste Zutaten (vorausgesetzt man nimmt kein, durch Antibiotika ernährtes, Masthuhn) vereinen sich in einer Symbiose aus schmackhafter Soße und Gemüse mit Fleisch. Dazu wahlweise Kartoffeln oder Reis. Mehr sag ich dazu nicht!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Schwierigkeit simpel
Kalorien
509.9
Protein
 
30.9
g
26
%
Kohlenhydrate
 
35.4
g
12
%
Fett
 
25.7
g
40
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   4
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 350 g Hähnchenfleisch, z.B. Reste vom Suppenhuhn
  • 1 Glas/Gläser Erbsen & Möhren, à 420 g Abtropfgewicht
  • 1 Glas/Gläser Spargel, weiß, gestückelt (à 205 g Abtropfgewicht)
  • 1 Dose(n) Champignons, in Scheiben (à 170 g Abtropfgewicht)
  • 250 g Reis
  • 200 g Sahne
  • 2 Eigelb
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • 1 Glas/Gläser Spargel, 1 Glas/Gläser Erbsen & Möhren und 1 Dose(n) Champignons abtropfen lassen.
  • 250 g Reis waschen und zusammen mit 500 ml Wasser und 1 TL Salz in einem Topf zum Kochen bringen. 20 Minuten zugedeckt garen.
  • Währenddessen 30 g Butter in einem Topf erhitzen. 30 g Mehl unter Rühren hinzufügen und aufschäumen lassen.
  • 500 ml Hühnerbrühe unter ständigem Rühren in die Mehlschwitze gießen.
  • Soße ca. 10 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.
  • In der Zwischenzeit 350 g Hähnchenfleisch klein schneiden.
  • 2 Eigelbe mit 200 g Sahne verrühren.
  • Soße mit 1 TL Salz, 1 Prise(n) Pfeffer und 1 EL Zitronensaft abschmecken.
  • Eiersahne unterrühren.
  • Nun das Hähnchenfleisch mit den Champignons, den Erbsen und Möhren sowie dem Spargel hinzufügen und alles nur noch heiß werden lassen.
  • Mit Reis servieren.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.chefkoch.de/rezepte/689991171467187/Huehnerfrikassee.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]